Evangelisch-methodistische Kirche
Bezirk Weissach

   

 

 
   

 

 nächster Gottesdienst

26. November 2017
10.00 Uhr
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag
Gedenken an Verstorbene
Offenbarung 21,1-5

Alle Termine immer aktuell!
hier klicken

Gemeindebrief
Oktober - November 2017

Termine November

Dienstplan: 2017 | 9-12

Jahresplan 2017
aktualisiert: 31.12.2016

 


Flüchtlinge und Kirchenasyl
Wort des Kirchenvorstandes
hier klicken



Handbuch für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
Mit einem Klick auf das Titelblatt, können Sie das Heft als Pdf-Datei auf Ihren Computer laden.

 


Eine Initiative unseres kirchlichen Medienwerkes. Hier finden Sie Woche für Woche aktuelle Anliegen aus dem Raum der Evangelisch-methodistischen Kirche. www.ichbetefuermeinekirche.de

Seite aktualisiert: 22.11.2017

 

Ankommen.

Gottesdienst zum Buß- und Bettag
22. November | 20 Uhr
| Friedenskirche

Zäune, Mauern und Gitter spielen seit einiger Zeit in unserem Leben wieder eine große Rolle. Wir dachten, das wäre vorbei. Wir gaben uns dem Traum hin, Frieden und Gemeinschaft der Völker wären ohne Anstrengung möglich, weil es uns gelungen ist, in unserem Teil der Welt Grenzen und Mauern abzubauen.

Nun sind sie wieder da: in den Köpfen, in den Herzen, aber auch auf der Landkarte. Es sind Zäune und Mauern der Angst, geschürt durch Vorurteile, Halbwissen und einen beschämenden Kleinglauben. Leidtragende sind vor allem die, die auf der Flucht sind, die sich nicht selbst helfen können, die ausgegrenzt werden. Wer bei uns ankommt, kommt nicht gut an. Doch ein Zaun isoliert auch den, der ihn gebaut hat. Zäune machen einsam! Christus ruft nicht Völker, er ruft nicht Religionen, er ruft nicht Staaten. Er ruft uns als Menschen, damit wir uns als Menschen unter Menschen bewähren.

Der Buß- und Bettag führt uns zur Besinnung und zur Umkehr. Mit unserem diesjährigen Thema „Ankommen“ verweist er zugleich schon auf die Ankunft Christi in unserer Welt, auf Advent und Weihnachten. Denn Christus reißt ein Loch in den Zaun unserer Angst. So sehen wir ein Stück Himmel. So können Menschen gerettet werden. Auf beiden Seiten des Zaunes, bis wir keine Zäune mehr brauchen.

Dies wollen wir uns am 22. November im Gottesdienst an Buß- und Bettag vergegenwärtigen. Bei der Feier des Abendmahles dürfen wir erleben, dass wir schon längst bei Christus angekommen sind. Der Gottesdienst beginnt um 20.00 Uhr.

     
     
   
 

 

     
     
     
   

   

 

   

 

   

 

 

 

 

   

 

   

 

   

 

 

E-Mobilität, Vernunft und Kulinarisches

Das Programm des Männertreffs
für das zweite Halbjahr 2017 ist online

In der zweiten Jahreshälfte haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt: Wir werden uns mit E-Mobilität beschäftigen, werden uns zum zweiten Mal auf Spurensuche nach der Vernunft in Malerei, Literatur und Film begeben, und auch die kulinarischen Genüsse sollen nicht zu kurz kommen.
Dies sind nur einige Auszüge aus dem neuen Programm. Neugierig geworden? Dann einfach mal vorbei kommen. Gäste sind uns herzlich willkommen.
Das Programm kann übrigens hier heruntergeladen werden.
Einfach auf die Grafik klicken.

   

 

   

 

   

 

 

 

Weitere Programme online

Auch das Programm des Frauenfrühstücks und des Dienstagstreffs für 2017 sind online. Einfach auf die Wörter klicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Walk & Talk - Der Lauftreff

Sonntags | 17 Uhr | Talstraße 14 | Weissach

Seit langem treffen sich am späten Sonntagnachmittag einige Laufbegeisterte aus unserer Gemeinde, um gemeinsam zu walken bzw. joggen. Natürlich geht es dabei in erster Linie um die Fitness und sportliche Aktivität - aber auch das Gespräch über Gott und die Welt spielt bei den Treffen eine wichtige Rolle.

Wir freuen uns über weitere Läuferinnen und Läufer. Treffpunkt ist in der Regel in der Talstraße 14 bei Mike und Regina Kehler, und zwar sonntags um 17 Uhr. Wer in den Email-Verteiler aufgenommen werden möchte, kann sich gern bei Mike Kehler melden (mike@remike.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Gemeinde stellte sich zu einem
Gruppenfoto bei unserem
Sommerfest im Juli 2009